Single post

Keine EU-Roaming-Gebühren mehr mit Blau.de bezahlen

Das sind mal tolle Neuigkeiten, die aus dem deutschen Nachbarland kommen und ich heute auf Giga.de lesen konnte. Denn dort hat der deutsche Mobilfunkanbieter Blau angekündigt, keinerlei Roaming Gebühren von seinen Kunden zu verlangen!

Mit blau.de jetzt europaweit für nur noch 9 Cent pro Minute telefonieren bzw. simsen und bis zu 68 Prozent sparen
blau.de weitet sein einfaches Tarifversprechen auf Europa aus: Kunden des Prepaid- Tarifs zahlen zukünftig nur noch 9 Cent pro Gesprächsminute für Handytelefonate vom EU-Ausland nach Deutschland und von Deutschland in die EU-Länder plus Schweiz. So nimmt blau.de einmal mehr die Angst vorm Kostenschock.

Die ganze Pressemeldung dazu kann man hier nachlesen. Also ich finde das wirklich super, dass sich Blau.de entschieden hat, keine EU-Roaming-Gebühren von seinen Kunden zu verlangen, was natürlich in der Urlaubszeit ein echter Segen ist. Immer zu wissen was man zahlt und von keinerlei bösen Überraschungen heimgesucht zu werden. Auch in Österreich sind Roaming Gebühren ein Thema, jedoch wurden diese nur gesenkt und noch nicht gänzlich beseitigt, wie man auf der Konsumentenschutz Seite von Zukunfteuropa.at nachlesen kann. Ich denke, Firmen wie A1, die T-Mobile und auch Drei sollten sich bei dem deutschen Kollegen Blau.de etwas abschauen und seinen Kunden auch die Roaming Gebühren erlassen. Mehr Infos zu Blau.de und ihre tolle Angebote könnte ihr auf deren Website nachlesen!

Ich würde es wirklich mehr als zu schätzen wissen, wenn auch in Österreich sich jemand an Blau.de ein Beispiel nehmen würde. Aber mal sehen, ob in Österreich 2013 noch ein Vorstoss von einem der Mobilfunker kommen wird!

LEAVE A COMMENT

theme by teslathemes